Die Heilpädagogik hat folgendes Werkzeug, dem ich mich bediene:

  • Werken und Gestalten
  • Personenzentrierter Ansatz (hier ist natürlich das Kind gemeint)
  • Situationsorientierter Ansatz > entscheidend ist das Jetzt, was ist gerade Thema für das Kind
  • Verhaltensorientiert  > Rückmeldung über das Verhalten geben
  • Lernen durch Bewegung, auch in der Natur
  • Erlebnisse schaffen > Erlebnispädagogik, Werkstücke schaffen