Integration – Inklusion

„Bisher war es wichtig, dass jeder, der anders ist, die gleichen Rechte hat.

In Zukunft wird es wichtig sein, dass jeder das gleiche Recht hat, anders zu sein.“  (Wilhelm de Klerk, Friedensnobelpreisträger)

Bei uns bedeutet Integration, dass geistig, körperlich und seelisch behinderte Kinder zusammen mit Kindern ohne Behinderung leben dürfen. Nach Erkenntnissen der Montessori-Pädagogik beobachten und begleiten wir die Entwicklung individuell und vertrauen ihrem „inneren Bauplan.“

„Die Stärken unterstützen und die Schwächen fördern“ 

 Kinder mit individuellem Förderbedarf:

·         bei Entwicklungsverzögerung/en

·         Sprachauffälligkeiten

·         geistiger Behinderung

·         körperlicher Behinderung

·         genetischer  Behinderung

·         sozial- emotionalen Einschränkungen

·         chronischen Erkrankungen

·         Hör- und Sehschädigungen

·         ADS/ ADHS

·         usw.

Fachdienste:

Eine behindertenspezifische Betreuung durch heil- und sonderpädagogische Fachkräfte unterstützt und fördert die Integrationskinder. Im Austausch mit den Mitarbeitern wird ein individueller Förderplan erstellt und pro Woche eine Fördereinheit durchgeführt.  Zugleich findet ein regelmäßiger Austausch zwischen den Eltern statt.

Zusätzliche Angebote sind:

Heilpädagogik Ergotherapie Logopädie  - Musikangebot